google-site-verification: google3c022fc7519c8c4d.html
 
Bluebird One-Hyperwarping
 

Raumschiffe Galerie

Bluebird eins

Ihr treues Raumschiff - Bluebird One, hergestellt nur aus dem besten verfügbaren Haushaltsmüll. Keine andere Comic-Selfie-App hat ein solches Umwelt-Raumschiff. Wer wusste! Eine Kakophonie aus weggeworfenen Haushaltsverpackungen. Aber das alte Mädchen hat eine Reihe von Geheimnissen tief in ihrem bodenlosen Frachtraum versteckt.

Ein nahezu endloser Vorrat an Holzkisten, beladen mit nutzlosem Schrott – bis Sie ihn brauchen. Und dann ist es unbezahlbar.

 

 

Antriebssysteme

 

Reaktionsmotoren

Die Doppelreaktionsmaschinen werden in erdähnlichen Gasatmosphären eingesetzt. Dieses böse Antriebssystem kann Geschwindigkeiten von bis zu Mach 5 erreichen.

 

Flüssigraketentriebwerke

Wenn es an der Zeit ist, ein planetarisches Gravitationsfeld zu verlassen, brauchen Sie Kraft. Die Methan/Flüssigsauerstoff-Raketentriebwerke liefern dies eimerweise über die vier de Laval Rocket-Booster. Die Hitze spüren!

 

Ionenstrahlruder

Platz ist groß und ich meine GROSS! Aktuelle Schätzungen gehen von einem Durchmesser von etwa 93 Milliarden Lichtjahren aus (und er dehnt sich aus). Es ist also an der Zeit, die neun ION-Antriebsstrahlruder einzuschalten, weil Ihr Schiff einfach nicht genug Treibstoff transportieren kann, um Sie zum unpraktischen Laden und zurück zu bringen. Sie sind langsam 45.000-112.000 Meilen pro Stunde, aber sie halten sehr lange.  

 

Chocomoccaloco-Laufwerk:

Dann gibt es die wunderbaren Chocomoccaloco-Motoren, die einen Warp-Blasen-Verzerrungseffekt erzeugen, der Bluebird One fast auf Lichtgeschwindigkeit bringt, unglaubliche 185.000 Meilen pro Sekunde.

Jede Technologie hat immer einen Nachteil oder ein toxisches Ergebnis, die unglücklichen Nebenprodukte sind in diesem Fall Eimer mit heißer Schokolade und jede Menge Erdbeer-Marshmallows. Angesichts der Tatsache, dass Sie sich auf einer Bazillionen-Meilen-Weltraumreise ohne Convenience-Store für mindestens 23.000 Lichtjahre befinden, heiße Schokolade und Erdbeer-Marshmallows nur Teil der ausgewogenen Ernährung eines wachsenden Selfinauts sind ... vielleicht?

Morse Code SOS Signal
00:00 / 00:03

Erfindung des Morsecodes

Zwei Entwicklungen auf dem Gebiet der Elektrizität eröffneten neue Möglichkeiten für die elektrische Übertragung von Nachrichten über große Distanzen. Der italienische Physiker Alessandro Volta erfand 1800 die Batterie. Die zweite Entwicklung stammte vom dänischen Physiker Hans Christen Oersted, der 1820 den Zusammenhang zwischen Elektrizität und Magnetismus demonstrierte. 

Die erste kommerzielle Nutzung des Telegraphen wurde 1837 von William Forthergill Cooke und Charles Wheatstone entwickelt. Sie entwickelten ein Gerät, das fünf elektrische Nadeln verwendet, um Signale an  Zeigen Sie auf die Buchstaben des Alphabets auf einem Raster. Dieses System wurde auf dem britischen Eisenbahnsystem verwendet.

 

Dann, im Jahr 1838, demonstrierten Samuel Morse und sein Assistent Alfred Vail ein System, das einen speziellen Code verwendet – den Morsecode. Um den Code so effizient wie möglich zu gestalten, bezeichnet Morse die gebräuchlichsten Buchstaben und Vokale  der kürzeste Code (e=Punkt). Dies erhöhte die Anzahl der Wörter pro Minute (WPM), die von einem Operator gesendet werden konnten. 1843 erhielten Morse und Vail Gelder vom US-Kongress. Das  System in den USA und sogar auf der ganzen Welt verbreitet. Weitere Entwicklungen sind verbesserte  Drahtisolierung von Ezra Cornell. Und das Quadraplex-System, das es ermöglichte, vier Nachrichten gleichzeitig über eine einzige Leitung zu senden, die 1874 von Thomas Alva Edison erfunden wurde. Umfangreiche Systeme erschienen in ganz Europa und das erste transatlantische Kabel wurde 1866 erfolgreich verlegt.

[Datenkredit: Wikipedia]